Willkommen

In meinen Arbeiten verfolge ich 2 Hauptlinien. 


Ich kreiere Werke mit unverfänglichem, belanglosem Inhalt, wo ich den Fokus auf Farbkombination, Form und Raumaufteilung lege - vorwiegend figurativ, aber teils auch abstrahiert. 

Inspiriert von anderen Kunstschaffenden habe ich mich in den unterschiedlichsten Techniken und Bildsprachen versucht. 


 

Die andere Linie könnte man als "engagierte Kunst" bezeichnen. 

Ich reflektiere das Geschehen und die Zustände der Gegenwart, also der ersten Hälfte des 21. Jahrhunderts. 
 

Dabei richte ich den Fokus unter anderem auf die negativen Auswirkungen, die das gedankenlose Konsum- und Ausbeutungsverhalten von uns Menschen auf die Umwelt hat. 


Die Bilder verstehen sich als Dokumentation unserer Zeit, für uns selbst wie auch für kommende Generationen. 

Sie widerspiegeln was mich bewegt und umtreibt. Jedes Werk ist ein kleines Manifest, das zum Handeln aufruft. 
Ich wünsche mir, dass sie nicht nur vom visuellen Standpunkt aus betrachtet werden, sondern dass ihre innere Bedeutung und Aussage verstanden wird und sie deswegen die Kraft haben zu motivieren, Veränderung und Verbesserung herbeizuführen.

 



 "Bilder müssen den Vergleich mit der Natur oder Wirklichkeit nicht bestehen."

George Baselitz